[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]
[an error occurred while processing this directive]

Kontakt:
NoviNomad
Travel Company
Ap. 10, 28 T. Moldo Str.
720001 Bishkek
Kyrgyzstan
Tel: (+996 312) 622381
Fax: (+996 312) 622380

www.novinomad.com

info@novinomad.com
novinomad@elcat.kg

 

Land des Grossen Himmels

Reiten Tour

Dauer des Tours: 15 Tage

Reiseprogramm

 
 

1 Tag
Ankunft in Bishkek (800m.ü.M.) am Morgen in der Früh. Bezug der Unterkunft in einem kleinen, gemütlichen Hotel. Am Nachmittag ist Rundfahrt durch die pulsierende, schnell wachsende Landeshauptstadt mit ca. 800'000 Einwohnern. Bishkek ist mit gut 120 Jahren eine junge Stadt. Eindrücklich ist das grosszügig angelegte Regierungsviertels mit Parlament (Weisse Haus), verschiedene Museen, die russisch-orthodoxe Kirche, Moscheen sowie Parkanlagen. Imposant ist auch der Blick auf die mächtigen 4000er Berge des Ala Too, eines Seitenarms des Tien Schan und Wahrzeichen des Gebirgslands. Übernachten im Hotel.


 

2 Tag
Fahrt nach Kochkor. Am Vormittag besuchen wir den Osh Basar in Bishkek und schauen dem bunten Treiben zu. Hier gibt's wirklich alles zu kaufen was das Herz begehrt. Anschliessend führt die Fahrt zuerst zum Westende des Issyk Kul (See) und von dort gegen Süden entlang weiter Hochtäler zum Marktflecken Kochkor.Durch Abendessen und Übernachten bei lokalen Familien bekommen Sie eine schöne Möglichkeit sich nah mit dem Leben Kirgisen im Dorf bekannt zu machen. Dann können Sie eine Filzteppichwerkstatt besuchen, wo die lokale Frauen traditionellen Filzteppiche (Shyrdaks) anfertigen, die heute in Deutschland und der Schweiz Absatz finden. Sie haben die Möglichkeit, den Frauen bei der Arbeit zuzuschauen.


 

3 Tag
Fahrt zum Song Kul (See). Die Fahrt führt auf die Hochebene von Song-Kul, rund 3000 m.ü.M. gelegen. Sie ist Kirgistans berühmteste Sommerweide und wird vom Juni bis September bestossen. Die Hirten leben in Jurten.


 

4 Tag
Song Kul. Am Vormittag geniessen wir die einzigartige Landschaft und schauen den Hirten und ihren Familien bei der Arbeit zu. Kleinere und grössere Wanderungen oder Ausritte sind möglich. Der fischreiche Song-Kul (See) mit seinem Ufer sind Naturschutzgebiet und laden zu Vogelbeobachtungen ein. Wer Lust hat, kann Kymyz, die traditionelle, leicht fermentierte Stutenmilch trinken. Abendessen mit der Hirtenfamilie. Vielleicht wird die Gastgeberin Lieder singen und sich mit der Komuz, einem Seiteninstrument, begleiten. Übernachten in Jurten.


 

5 Tag
Fahrt nach Naryn. Die Reise bringt Sie hinunter nach Naryn, eine alte Garnisonenstadt an der Seidenstrasse und letzter grosser Ort vor dem Torugart-Pass, der nach Kashgar in China führt. Beim Abendessen wird sie eine lokale virtuose Musikgruppe unterhalten und Ihnen die Melodien und Weisen des über 1000 Jahre alten Manas Epos näher bringen. Übernachten bei lokalen Familien.


 

6 Tag
50 km Autofahrt entlang dem Naryn-Fluss bis zum Fluss Eki Naryn. Unterwegs Besichtigung der Maralenzuchtfarm, Kontaktaufname mit den hiesigen Förstern und Jägern. Nach dem Picknick 4 bis 5 Stunden Reiten in den Bergen. Unterkunft im Privathaus.


 

7-8 Tag
70 km lange Reitstrecke (5 bis 6 Stunden täglich). Die Route geht entlang. dem brodelnden Naryn-Fluss Unterwegs werden einige Nebenflüsse durchwatet. Geritten wird in den Hochgebirgswiesen- und in der Nadelwälder-Zone. Am vierten Tag nehmen Sie an der Falkenjagd teil. Am nächsten Tag besuchen Sie die hochthermalen (Wassertemperatur ist 50 Grad) Wasserquellen in dem Ort Dschyjluu-Suu. Unterkunft im Zelt.


 

9 Tag
Am neinten Reittag wird der Tonski Pass (4023 m) überquert. Weiter führt die Strecke bergab zum Südufer des Issyk-Kul Sees. Von Berkut entlang dem Issyk-Kul See nach Jety Ogyz. Die rumplige Strasse führt uns am südlichen Ufer des Issyk-Kul Sees entlang nach Jety Oguz. Der Issyk-Kul - ein Gewässer ohne Abfluss und entsprechend leicht salzig - ist der zweitgrösste Bergsee der Welt, umgeben von gewaltigen, bis zu 5000m hohen Gebirgszügen. Kurz vor dem Ostende führt uns der Weg ins Tal von Jety Oguz. Der Eingang besteht aus mächtigem rotem Sandstein. Um die Steinformation ranken sich Legenden wie die des Gebrochenen Herzens oder der Sieben Ochsen . Übernachten in Jurten.


 

10 Tag
Jety Oguz. Der ganze Tag steht Ihnen zur Verfügung. Sie können nach Lust und Laune eine kleinere oder grössere Wanderung auf einen der nahen Berge mit Aussicht auf die 'Eispanzer' des Tien-Shan Hochgebirges unternehmen. Oder sie wandern und reiten entlang des wilden Flusses ins Talinnere bis an den Fuss der Schnee- und Eisberge. Übernachten in Jurten.


 

11 Tag
Fahrt nach Cholpon-Ata (4 bis 5 Stunden). Am Vormittag besichtigen wir das Przhevalsky-Museum und lassen uns dabei in die Pionierzeit der Region zurückversetzten. Anschliessend geht's entlang dem nördlichen Ufers des Issyk-Kul zum bekannten Badeort Cholpon-Ata. Die aus der Sowjetzeit stammenden Hotelanlagen sind tüchtig heruntergekommen. Doch hat sich in der Zwischenzeit eine leistungsfähige Parahotellerie in Privathäusern etabliert für die rasch steigende Zahl von Touristen aus den GUS Staaten. Sehenswert sind die Steingärten ausserhalb Cholpon-Ata mit prähistorischen Gravuren von Marco Polo-Schafen, Steinböcken und Jagdszenen. Übernachten in einer Pension im 'Sowjetstil' am Ufer des Issyk-Kul.


 

12 Tag
Cholpon-Ata. Der Tag ist reserviert für individuelle Entdeckungsreisen rund um Cholpon-Ata, Baden im oder Schiffsfahrt auf dem Issyk-Kul. Die Wassertemperatur steigt in den Sommermonaten auf gute 20°C. Übernachten in einer Pension.


 

13 Tag
Fahrt nach Bishkek.Nach dem morgendlichen Schwumm im Issyk Kul geht die Fahrt entland der malerischen Küste nach Tamchy, wo Sie in einer Filzteppichwerkstatt das Einfärben von Wolle mit natürlichen Produkten miterleben können. Vor Bishkek besichtigen Sie den Burana-Minarett als stummer Zeuge des einst grossen, weit ausgedehnten Karakhaniden-Reiches im 11. Jh. n.Chr. Übernachten in einem lokalen, kleinen Hotel in Bishkek.


 

14 Tag
Exkursion durch die Stadt. Abschiedessen. Unterkunft in Hotel.


 

15 Tag
Rückflug nach Europa.